fbpx

Carlo Grante bei Klassik in Jeans, Freitag, 28. Februar, 19 Uhr

Carlo Grante bei Klassik in Jeans, Freitag, 28. Februar, 19 Uhr

Scarlattis Klangwelt: Eine sagenhafte Reise
Erstmalig in der Geschichte hat der italienische Pianist Carlo Grante Scarlattis Gesamtwerk von fast 600 Klavierwerken auf CD eingespielt. Es wurde in Wien für das amerikanische Label Music & Arts unter der Schirmherrschaft und technischen Unterstützung von Badura-Skoda und Bösendorfer produziert. Im Zusammenhang mit dem Höhepunkt dieses bedeutenden Projekts wird Carlo Grante bei »Klassik in Jeans« ein Klavier-Rezital mit dem Titel »Scarlattis Klangwelt: Eine sagenhafte Reise« spielen. Dabei wird der Scarlatti-Spezialist die stilistischen Merkmale des Komponisten mit einer sorgfältigen Auswahl an Sonaten präsentieren – einschließlich einiger besonderer Raritäten.

Karten im Klavierhaus Weinberger Telefon 07223 / 860 840 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Spende pro Gast von 18,– Euro erbeten. Kinder bis einschließlich 10 Jahre frei!
Um Voranmeldung wird gebeten!

Programm:
Two 2-part Essercizi, with typical scarlattian fingerprints
E1 (K 1) in D minor – Allegro
E2 (K2) in G major – Allegro

A pair of »Galant« sonatas
P8:21 (K 322) in A major – Allegro
P8:22 (K 323) in A major – Allegro

A »Pre-classical« sonata
Parma 1:28 (K159) in C major – Allegro

A pair of sonatas with »Vamp« (obsessive ostinato section) dancing,
Iberian (phrygian cadence, guitar rasgueado) features
P6:1 (K248) in B flat major – Allegro
P6:2 (K249) in B flat major – Allegro

»Courtly« sonatas
P15:38 (K 551) in B flat major – Allegro
P14:8 (K 491) in D major – Allegro

Two »Stormy« sonatas
Venezia 1742:49 (K 84) in C minor
P15:32 (K 545) in B flat major – Prestissimo

A three-fold »Pastorale« sonata
Parma 14:30 (K513) in C major – PASTORALE. Moderato, Molto Allegro, Presto 

»Paired« sonatas
P12:14 (K424) in G major
P12:15 (K425) in G major

Two »Andalusian« sonatas
P1:28 (K175) in A minor – Allegro
London/Worgan 41 (K 141) in D minor- Allegro

Three »Brilliant in G major« sonatas:
Parma 2:4 (K125) in G major – Vivo
P12:3 (K432) in G major – Allegro
P12:17 (K427) in G major – Prestissimo quanto sia possibile

 

Vita:

Carlo Grante, »Ein Ritter des Klaviers, ohne Makel und ohne Angst.«, ist einer der führenden Konzertpianisten Italiens. Er trat an bedeutenden Orten wie dem Wiener Musikverein, der Kammermusikhalle der Berliner Philharmonie, der Londoner Wigmore Hall und Barbican Hall, der Santa Cecilia Hall in Rom, dem Leipziger Gewandhaus, der Dresdner Semperoper, der Stuttgarter Oper, dem Prager Rudolfinum sowie am Lincoln Center und am Kennedy Center in den USA auf. Als
Solist spielte er mit bedeutenden Orchestern wie der Dresdner Staatskapelle, den Londoner Royal Philharmonic, den Wiener Symphonikern, dem St. Cecilia-Orchester, dem MDR Leipzig, dem Chamber Orchestra of Europe und dem Concertino Wien auf. Grante spielte die erste Live-Aufführung aller 53 Godowsky-Studien über die Etüden von Chopin beim Newport Festival. In den Jahren 2014–2015 wurde seine Serie »Masters of High Romanticism« mit drei Vortragsprogrammen zu Chopin, Schumann und Brahms in bedeutenden Hallen in New York, Wien und Berlin aufgeführt. Obwohl er vielleicht am besten für seine Scarlatti, Mozart,
Chopin, Schumann, Liszt, Busoni, Debussy und Godowsky bekannt ist, hat sich Grante auch vieler zeitgenössischer Werke gewidmet, darunter Adolphes Chopin-Träume. Er hat fast 50 Aufnahmen herausgebracht; 
Es erscheinen CDs mit Werken von Scarlatti, Busoni, Schubert, Brahms, Godowsky und Adolphe. 2016 spielte er die Weltpremiere von Bruce Adolphes Klavierkonzert in Zürich. Der Chefdirigent des New York Met, Fabio Luisi, schrieb 2015 über ihn: »Carlo Grante ist einer der erstaunlichsten Künstler, mit denen
ich je zusammengearbeitet habe.« Der Hauptkritiker der Wiener Presse nannte ihn »einen Ritter des Klaviers, ohne Makel und ohne Angst.«

 

Kontakt

Klavierhaus Weinberger
Brucknerstraße 21
4470 Enns, Austria
Telefon: +43 7223 860 840

Unsere Öffnungszeiten:

Mo & Di:   09:00 - 12:00 h,  14:00 - 17:00 h
Mi:               09:00 - 12:00 h
Do & Fr:    09:00 - 12:00 h,  14:00 - 17:00 h

Wenn Sie außerhalb unserer Geschäftszeiten Klaviere probieren möchten, rufen Sie uns an. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Tel.: 0676 6860 840

Copyright 2020 - Klavierhaus Weinberger GmbH.

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind.
Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie Ok