fbpx

Aleksandra Mikulska bei Klassik in Jeans am Freitag, 8. November 2019, um 19 Uhr

 Aleksandra Mikulska bei Klassik in Jeans am Freitag, 8. November 2019, um 19 Uhr

Im Gespräch mit Chopin
1831 schrieb Robert Schumann als Musikkritiker in der Leipziger Allgemeinen Musikalischen Zeitung unter dem Titel Ein Werk II. mit dem Ausruf »Hut ab, Ihr Herren, ein Genie« eine huldigende Rezension über Chopin:
»Herr Chopin, Pianist aus Warschau, dem Vernehmen nach Würfel’s Schüler, führte sich als Meister vom ersten Range ein. Die ausgezeichnete Zartheit seines Anschlags, eine unbeschreibliche mechanische Fertigkeit, sein vollendetes, der tiefsten Empfindung abgelauschtes Nuancieren, Tragen und Schwellen der Töne, des Vortrags so seltene Klarheit und seine durch hohe Genialität gestempelten Erzeugnisse – Bravour – Variationen, Rondeau, freye Phantasie, geben den von der
Natur so überaus freygiebig bedachten, selbstkräftigen Virtuosen zu erkennen, der, ohne vorher gegangenes Ausposaunen, als eines der leuchtendsten Meteore am musikalischen Horizonte erscheint.« 
Nach einem Klassik in Jeans Konzert vor einigen Jahren im Klavierhaus Weinberger waren einige Gäste von dem Spiel zu Tränen gerührt. Endlich konnten wir die bezaubernde Alexandra Mikulska wieder für ein Rezital gewinnen und sie wird mit einem Programm ihres Lieblingskomponisten kommen. Wir freuen uns sehr auf dieses musikalisch wie pianistische Highlight und können dieses Konzert allen Klavierfreunden nur ans Herz legen.

Kartenbestellungen im Klavierhaus Weinberger Telefon 0 72 23 / 860 840 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Spende pro Gast von 18,– Euro erbeten. Kinder bis einschließlich 10 Jahre frei!
Um Voranmeldung wird gebeten!

Programm:
Frédéric Chopin:
Ballade f-Moll op. 52
Präludium F-Dur op. 28 Nr. 23
Präludium d-Moll op. 28 Nr. 24
Polonaise As-Dur op. 53
Scherzo b-Moll op. 31

– Pause –

Frédéric Chopin
Walzer As-Dur op. 34 Nr. 1
Walzer F-Dur op. 34 Nr. 3
Etüde c-Moll op. 10 Nr. 12 (Revolutionsetüde)
Etüde a-Moll op. 25 Nr. 11 (Winterwind)
Andante spianato & Grande Polonaise Brillante Es-Dur op. 22

 

Vita:

Alexandra Mikulska gehört zu den bedeutendsten Vertretern einer jungen Generation von Ausnahmepianisten. Die von Frédéric Chopin einst für das Klavierspiel geforderten Eigenschaften verkörpert sie in höchstem Maße: Sensitivität, musikalische Ausdrucksfähigkeit und makellose, transparente Spieltechnik. Ihre  Interpretationen wurden mit zahlreichen internationalen Prämierungen ausgezeichnet, darunter dem Sonderpreis als beste polnische Pianistin beim XV. Internationalen Frédéric-Chopin-Wettbewerb in Warschau. Konzerteinladungen führten sie bislang u. a. in den Wiener Musikverein, das Brucknerhaus Linz, die Tonhalle Zürich, die Philharmonie Essen, den Nikolaisaal Potsdam, das Kurhaus Wiesbaden, das Münchner Künstlerhaus sowie die Nationalphilharmonie Warschau. Sie ist regelmäßig zu Gast bei internationalen Festivals, wie dem MDR Musiksommer, dem Liszt Festival Raiding, der Styriarte, dem Bodenseefestival, dem Usedomer Musikfestival, den Brandenburgischen Sommerkonzerten, dem Festival Murten Classics, dem Internationalen Pianistenfestival Böblingen, dem Chopin-Festival Gaming, dem Bayreuther Osterfestival sowie den Klosterkonzerten Maulbronn. Ihre Ausbildungsstationen reichen von einem Studium an der Hochschule für Musik Karlsruhe über ein Meisterstudium an der Eliteakademie »Accademia Pianistica Internazionale – Incontri col maestro« in Imola bis zu einem Studium in der Meisterklasse von Arie Vardi an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Aleksandra Mikulska vereint die drei musikalischen Traditionen der Länder Polen, Deutschland und Italien zu einem einmaligen, persönlichen und unverwechselbaren Stil. Ein Schwerpunkt ihres künstlerischen Wirkens liegt in der Verbreitung der Musik der großen Komponisten ihrer polnischen Heimat.

 

Kontakt

Klavierhaus Weinberger
Brucknerstraße 21
4470 Enns, Austria
Telefon: +43 7223 860 840

Unsere Öffnungszeiten:

Mo & Di:   09:00 - 12:00 h,  14:00 - 17:00 h
Mi:               09:00 - 12:00 h
Do & Fr:    09:00 - 12:00 h,  14:00 - 17:00 h

Wenn Sie außerhalb unserer Geschäftszeiten Klaviere probieren möchten, rufen Sie uns an. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Tel.: 0676 6860 840

Copyright 2020 - Klavierhaus Weinberger GmbH.

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind.
Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie Ok